Leitbild 

Ziel der HWS-Frey Therapie ist, das Genick eines Klienten zu stabilisieren. Auf diese Weise werden seine Selbstheilungskräfte gestärkt, seine Beschwerden können sich bessern.
Die HWS-Frey Therapie findet Anwendung bei Menschen aller Altersgruppen, vom Säugling bis zum Greis, sowie bei Pferden und Hunden.
Sehr viele Probleme des menschlichen wie auch des tierischen Körpers basieren auf einem instabilen oder blockierten Genick. Die ersten beiden Halswirbel sind durch ihre besondere Bauart extrem anfällig.  Schon eine leichte Zerrung, eine Vollnarkose, aber auch psychische Probleme können die Wirbel in eine Fehlhaltung bringen. Das führt zu Fehlern in der Statik des Körpers und kann ganz allgemein das Wohlbefinden beeinträchtigen.

 

Der HWS-Frey Therapeut setzt mit energetischen Impulsen an der richtigen Stelle des Halses einen Selbstheilungsprozess in Gang, ohne selbst heilkundlich tätig zu werden. Dies ist für den Behandelten völlig schmerzfrei und ohne Risiko. Die Wirbelsäule beginnt zu schwingen, die Halswirbel zentrieren sich. Dies kann man sowohl tasten als auch indirekt an dem nun korrigierten Beckenschiefstand ablesen. Je nach Alter und Bemuskelung das Klienten sind unterschiedlich viele Nachbehandlungen erforderlich, bis das Genick in korrekter Position wieder stabil bleibt.

 

HWS-Frey Therapeuten erläutern die einzelnen Behandlungsschritte sowie die Wirkung einer HWS-Frey Therapie vor der Behandlung. Der Klient stimmt daraufhin einer Behandlung schriftlich zu. Bei Kindern geben die Eltern, bei  unter Betreuung stehenden Personen der Betreuer diese Einwilligung ab.
Im Rahmen einer HWS-Frey Behandlung werden nur Methoden angewendet, die vom HWS-Frey-Institut autorisiert sind.
Wer andere alternative oder medizinische Methoden beherrscht und mit Genehmigung des Instituts anwendet, macht sie dem Klienten als solche kenntlich.
In seiner Professionalität als zertifizierter HWS-Frey Therapeut arbeitet der Therapeut ausschließlich zum Nutzen des Klienten.
Er sichert Vertraulichkeit zu bei  allen persönlichen Daten des Klienten.
Alle HWS-Frey Therapeuten verpflichten sich zu Erfahrungsaustausch, genauer Dokumentation und permanenter Weiterbildung.
Es ist das Ziel aller HWS-Frey Therapeuten, sich für eine Verbreitung dieser sanften und schonenden Methode zur Linderung vieler Beschwerden einzusetzen.